Respekt

Wie schnell urteilen bzw. verurteilen wir Menschen und werten – ohne dass wir den Hintergrund ihres Handelns näher beleuchtet haben. Das bringt uns oft in eine schwierige Diskussion, schadet Beziehungen und bringt sie manches Mal sogar zum Zerbrechen.

Aber auch wenn wir uns getroffen oder verletzt fühlen durch einen anderen, sollten wir dies mit Respekt dem Anderen zum Ausdruck bringen. Ihm sagen wie wir uns fühlen – ohne an zu greifen. Daraus ergibt sich in der Regel ein klärendes Gespräch.

Greifen wir verbal an, z.B. mit Sätzen die Anfangen mit WARUM, WIESO etc. setzen wir den Anderen unter Druck, klagen ihn an und verlangen eine Rechtfertigung – OHNE dass wir ihm mitgeteilt haben, was uns getroffen hat bzw. wie wir uns fühlen.

So enstehen oft jahrelange Zwiste, von denen die Beteiligten im Nachhinein nicht mehr rausfinden. Das ist schade, denn das kostet uns wertvolle Lebenszeit.

Herzen aus a und e

Aber wie begegnet man Respektlosigkeit oder Vorwürfen? Ich würde mich über Ideen und Anregungen zu diesem Thema freuen.

 

 

3 Kommentare zu Respekt

  1. Johnf445 sagt:

    Woah! I’m really loving the templatetheme of this website. It’s simple, yet effective. A lot of times it’s hard to get that perfect balance between usability and visual appeal. I must say you have done a great job with this. In addition, the blog loads super quick for me on Firefox. Excellent Blog!

    Mschcinelle Übersetzung: Woah ! Ich bin wirklich liebevoll die Vorlage Thema dieser Website. Es ist einfach, aber effektiv. Eine Menge Zeit , es ist schwer , die perfekte Balance zwischen Benutzerfreundlichkeit und Optik zu erhalten. Ich muss sagen, dass Sie einen tollen Job mit dies getan haben. Darüber hinaus sind die Blog- Lasten Super auf Firefox schnell für mich. Ausgezeichnet Blog !

Schreibe einen Kommentar